Einbruchhemmende Fensterläden: So schützen Sie Ihr Zuhause

Einbruchhemmende Fensterläden
09.03.2016 — Blog

Die Sicherheitsfensterläden von EHRET bieten zuverlässigen Schutz, um Ihre Fenster einbruchsicher zu machen. Die Zahl der Haus- und Wohnungseinbrüche steigt seit Jahren stetig. Eingebrochen wird häufig über leicht erreichbare Fenster sowie Terrassen-, Balkon- oder Wohnungstüren. Die Täter schlagen nicht nur in der Urlaubszeit gerne zu.

Vor allem wenn die Tage kürzer werden und es bereits am Nachmittag dämmrig wird, häufen sich die Einbrüche. Doch keine Sorge: Die meisten Einbrüche können durch praktische Massnahmen und moderne Sicherheitstechnik verhindert werden. 

Einbruchhemmende Fenster,

Türen und Fensterläden 

Ob Haus oder Mietwohnung – Einbrecher sind nicht wählerisch. Um es ihnen schwer zu machen, sollten Sie in moderne Sicherheitstechnik investieren. Im Handumdrehen können Einbrecher herkömmliche Fenster und Türen ohne spezielle Sicherung in weniger als 15 Sekunden aufhebeln. Daher sollte das Thema Einbruchschutz am besten schon beim Bau eines Hauses berücksichtigt werden, zum Beispiel durch den Einsatz einbruchhemmender Fenster, Türen oder Fensterläden.

Doch auch im Nachhinein lässt sich die Sicherheitstechnik nachrüsten. Für die Haustür eignet sich ein Schloss mit geschütztem Profilzylinder. Ein zweites Schloss mit Sperrbügel sorgt zusätzlich für Sicherheit. Bei Fenstern empfehlen sich Pilzkopfzapfen-Beschläge und abschliessbare Fenstergriffe. Sinnvoll ist vor allem auch der Einsatz von einbruchhemmenden Klappläden. Bei EHRET können Sie unter den verschiedensten Produkten und Lösungen wählen.

Massnahmen zur erhöhten Sicherheit gegen Einbrüche

 

Wenn Sie sich für EHRET Klappläden mit geschlossenem Einsatz entscheiden, treffen Sie bereits die erste Wahl für erhöhte Sicherheit. Der Einsatz, glatt oder mit Lamellen, beeinflusst die Sicherheit von Fensterläden. So bieten Klappläden aus Aluminium mit geschlossenen Einsätzen (geschlossene Modelle) Einbrechern die geringste Angriffsfläche.

 

Beschläge und andere Optionen für mehr Sicherheit 

 

Verschiedene Sicherheitselemente verbessern den Einbruchschutz zusätzlich, denn sie sorgen dafür, dass Klappläden nicht ohne Mehraufwand ausgehängt oder aufgebrochen werden können. Sicherheitskloben sowie der Sicherungsring beim Expressband dienen als Aushängeschutz – egal, ob der Flügel in der Leibung hängt oder nicht.

Auch Burgstangen und Stangenschlösser, die auf der Innenseite des Klappladens montiert werden, bieten zusätzlichen Einbruchschutz. Die wirkungsvollen Zusatzverriegelungen lassen sich ganz einfach nach dem Zuziehen der Klappläden betätigen.

 

EHRET Sicherheitsmodelle mit Widerstandsklasse RC2

 

EHRET Einbruchschutz ist DIN geprüft. Die speziell entwickelte, perfekt auf die EHRET Klappläden abgestimmte Sicherheitszarge bietet extra Sicherheit und ausreichenden Schutz für die Widerstandsklasse RC2. Die 4-seitig verschweisste Zarge sowie die verstärkten Klappläden TSW-S und TIZO-S wurden nach EN1627 vom Prüfinstitut ift Rosenheim geprüft und mit dem RC2 Zertifikat ausgezeichnet.

Einfacher Einbau garantiert: Die Sicherheitszarge wird komplett vormontiert mit dem gewünschten Modell geliefert. 

Zusätzliche Tipps

gegen unerwünschte Gäste

Bei allen Massnahmen gilt: Die Sicherung und Nachrüstung von Türen, Fenstern und Fensterläden sollte sinnvoll aufeinander abgestimmt werden. Am besten lassen Sie sich von den EHRET Spezialisten beraten. Für mehr Informationen zu den einbruchhemmenden Klappläden, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Weitere Informationen zu einbruchhemmenden Klappläden.