Aufhängungen und Führungen

für Schiebeläden

Deckenmontage und Wandmontage ohne Abdeckung

Bei der Deckenmontage wird die Laufschiene direkt an der Decke oder im Sturz fixiert und bei der Wandmontage mit einem Basiswinkel an das Mauerwerk geschraubt.

Decken- und Wandmontage ohne Abdeckung

Wandmontage mit Abdeckung

Mit der Abdeckblende werden Schienen, Laufwagen und Antriebe komplett verblendet. Je nach Anzahl Flügel wird das entsprechende Trägerprofil direkt an der Wand montiert.

Wandmontage mit Abdeckung

Punktuelle Führung (unten)

Direkt neben der Laibungskante oder der Fensterbank wird die Profilführung mit dem Gleiter montiert. Diese wird mit einer am Laden montierten U-Schiene geführt.

Punktuelle Führung unten

Durchgehende Führung (unten)

Die durchgehende Führung wird entlang der Wand montiert und bietet eine erhöhte Stabilität. Die T-Profil Führungsschienen können ebenfalls im Boden integriert werden.

Durchgehende Führung unten

Schiebeläden GLIT

ohne sichtbare Führungen

Mit der Innovation „Schiebeläden ohne sichtbare Führungen“ hat die EHRET GmbH die Möglichkeiten im Bereich Sonnen- und Wetterschutz aus Aluminium neu definiert und präsentiert eine völlig neue Option für die Fassadengestaltung.

Effektive Wirkung

Bei den Schiebeläden ohne sichtbare Führungen sind weder im offenen noch im geschlossenen Zustand Führungselemente wie Schienen oder Auflagepunkte des GLIT-Systems sichtbar.

Dank dieser neuartigen Technik wirkt der Laden an der Fassade schwebend und schafft mit dieser Eigenschaft ein unverkennbares optisches Highlight. Die Schiebeläden ohne sichtbare Führungen vereinen Ästhetik und Funktionalität in höchster Qualität.

Einfachste Bedienung

Das System GLIT ist ein Tragrahmen, der seitlich neben der Fensteröffnung auf der Fassade aufgesetzt, vertikal und horizontal ausgerichtet und fixiert wird. Der Tragrahmen wird von der Füllung komplett bedeckt und dadurch unsichtbar.

Die Flügel werden mittels Taster oder Funksteuerung elektrisch gesteuert und können in die Hausautomation integriert werden.